Die Gynäkologie - Obstetrik


In unserer Klinik kann der Gynäkologe seine Patientin vom jungen Mädchen bis zur reifen Frau betreuen, so dass ein wahres Vertrauensverhältnis für gute und schlechte Zeiten aufgebaut werden kann.

In der Gynäkologie werden Krankheiten der weiblichen Genitalorgane und der Brust behandelt. Die Schlüssellochchirurgie (Endoskopie) ist das bevorzugte Verfahren bei Unterbauchbeschwerden und Eierstockbefunden.

Veränderungen in der Gebärmutterhöhle werden durch eine Gebärmutterspiegelung erkannt und behandelt. Ist eine Gebärmutterentfernung nicht zu vermeiden, so versuchen wir die vaginale Entfernung zu bevorzugen. Senkungen und Blasenschwäche werden erst nach Abklärung spezialisiert behandelt.


Auch gynäkologische Krebserkrankungen werden möglichst organerhaltend (z.B. Brusterhalt) behandelt. Die hormonelle Nachbehandlung und eventuelle Chemotherapie finden in der Tagesklinik statt.



 
Dr. A. van der Putten
Abteilungsleiter